Gerald Reiter

Biographie

Der gebürtige Wiener erhielt seine Ausbildung am ehemaligen Konservatorium der Stadt Wien (jetzt: MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien), nahm an Chanson-Meisterklassen von Michael Heltau teil und studierte Gesang bei Kammersängerin Renate Holm.
Erste Bühnenerfahrungen sammelte er als Seymour in DER KLEINE HORRORLADEN, Sigismund und Dr. Siedler in IM WEISSEN RÖSSL, Hans in INTO THE WOODS und als Stine in CITY OF ANGELS.
Es folgten Engagements im In- und Ausland, u.a. als Rolf in THE SOUND OF MUSIC in Japan, David in der Wiener Erstaufführung von Stephen Sondheim’s COMPANY, Freddy in MY FAIR LADY, Egon von Wildenhagen in DER VETTER AUS DINGSDA, Pippin in BONIFATIUS, Johann in Nestroy’s EULENSPIEGEL, Major Holmes in DER GEHEIME GARTEN, Officer Krupke in WEST SIDE STORY, General Howell in KISS ME KATE.
Er war mehrmals Solist bei Operetten- und Musicalshows am Wiener Musikverein, spielte den Fred Evans in der Boulevardkomödie DER MUSTERGATTE und gastierte in zahlreichen Produktionen an der Bühne Baden, u.a. als Ajax II. In DIE SCHÖNE HELENA, Prinz in ASCHENBRÖDEL und zuletzt als Engel Daniel in der Uraufführung von DREI ENGEL AUF ERDEN.
Als Kaiser Franz Joseph in der Operette SISSY stand er bereits in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in den Niederlanden auf der Bühne.
Er wirkte bei zahlreichen CD-Produktionen und Hörspielen mit und war Dozent an der Musicalakademie St. Pölten. Seit vielen Jahren spielt er auch Theater für Kinder und ist Mitgründer der Theaterbühne Österreich.